Hope Arthur feat. Du und das O

junge
KULTUR
STUBEN
BERG

‘Frischer Wind für alte Mauern’ – mit diesem Grundgedanken findet ein Konzert junger MusikerInnen im Schloss Stubenberg statt! Hope Arthur aus Indiana/US teilt sich die Bühne mit dem aus Stubenberg stammenden Hope Arthur und das Duo ‘Stubenberg’ für ein abwechslungsreiches Programm! Obendrein wird der Abend vom aus Istanbul stammenden Filmemacher A. Bahadır Gökçe mitgefilmt und ein Stück ausgewählt, welches im Rahmen des Fort Wayne Fringe Festivals in Indiana filmisch vertreten sein wird!

HOPE ARTHUR
Die aus Fort Wayne, Inidiana stammende Musikerin und Songwriterin Hope Arthur besucht uns mit ihren fesselnden und emotionalen Eigenkompositionen. Bereits 2011 wurde ein Orchesterprojekt angedacht, welches 2012 die Probenarbeit begann und im darauf folgenden Jahr ein, an mehreren Abenden ausverkauftes Konzertdebüt im Rahmen des Fringe Festivals in Fort Wayne feierte!
Darauf folgten mehrere Projekte des ‚Hope Arthur Ochrchestra‘ u.a. gemeinsam mit dem ‘Fort Wayne Ballet‘ und anderen ortsansässigen Performance-Gruppen. Die bewegenden Aufführungen und Abende riefen beim Publikum den Wunsch nach mehr hervor.
Ihr musikalischer Weg beginnt im Alter von 8 Jahren am Klavier. In ihren Jahren an der Highschool entdeckte sie dann ihre Gesangsstimme für sich und als sie daraufhin einige Zeit in Thailand verbrachte entstanden erste Kompositionen.
Ursprünglich fand sie Inspiration bei Singer-Songwritern wie Regina Spektor. Bis zum heutigen Tag trifft dies auch auf Björk, Beirut, Noir Desire und Joanna Newson zu, wobei sie den Blick auf ihre klassischen Wurzeln mit Ravel, Debussy, Brahms und Amy Beach aus den Augen verloren hat.

DU und das O
Das Duo „DU und das O“, bestehend aus Ulrich Schleicher an der Gitarre und Konstanze Schleicher am Gesang, hat eine gemeinsame Geschichte die schon lange zurückreicht. Bereits im stolzen Alter von 3 Jahren standen sie als Flötenduo auf der Bühne des ‘Stubenberger Brettels’. Damit war der Anfang einer langen und gefühlsgeladenen, musikalischen Reise gesteckt. Jedoch trennen sich nach einigen Jahren ihre Wege.
Über einige Zwischenstopps in Peru, Rumänien, Indien, Ecuador, Nepal, Chile, Bolivien und der Türkei – um nur einige zu nennen – fanden die beiden steirischen Kunstschaffenden wieder den Zugang zur gemeinsamen Musik. Seitdem lassen sie stimmungsvolle Klangwelten, gefärbt mit bodenständigen Rhythmen und tänzelnden Gesängen in verschiedenen Sprachen, gleich einer gemeinsamen Sammlung ihrer zahlreichen Eindrücke entstehen.
So wurden bereits ein kurzes Konzertprogramm, eine Variete – Performance und eine Demo mit drei der aktuellen Musikstücke produziert.

hopearthur.com
schloss-stubenberg.com
facebook.com/duunddaso